Die Tanzcompany von Felix Landerer erhält den Kulturpreis »pro visio«

Mit ihrem Kulturpreis »pro visio« hat die Stiftung Kulturregion Hannover die offenen Proben zum Tanztheaterstück »Revolte!« von Landerer&Company ausgezeichnet. Der Kulturpreis »pro visio«, der mit 7.777 Euro dotiert ist und retrospektiv vergeben wird, würdigt außergewöhnliche und besonders mutige Leistungen von Kulturschaffenden in der Region Hannover.

Die offenen Proben zur Tanzproduktion »Revolte!« boten den Zuschauern im Frühjahr 2016 in der Kunsthalle Faust einzigartige Einblicke in einen Schöpfungsprozess. Die »pro visio«-Jury  lobt Felix Landerer und seine Company für die Furchtlosigkeit, einen Arbeitsprozess zu öffnen, der jederzeit auch hätte scheitern können.

Felix Landerer gründete Landerer&Company 2010 in Hannover und spielte vor allem in der Eisfabrik Hannover. 2016 stellte die Stadt der Company die Kunsthalle Faust als neuen Probenraum zur Verfügung, so dass Landerer ein festes Ensemble zusammenstellen konnte. In seiner Dankesrede betonte Felix Landerer, dass er sich mit seiner Company gerne in Hannover noch mehr zuhause fühlen würde, dafür fehle es aber noch an Sicherheit in der Finanzierung.

Für die aktuelle Produktion der Company »Die Übersetzer« finden wieder offene Proben statt: am 5., 12. und 19. April um 19 Uhr in der Kunsthalle Faust. Die Premiere von »Die Übersetzer« wird am 4. Mai 2017 in der Eisfabrik Hannover aufgeführt.

Der Kulturpreis »pro visio« wird seit 2001 verliehen. Inzwischen ist er zu einem Gütesiegel für Kulturprojekte geworden. Die Preisübergabe fand im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung am 27. März 2017 in der Kunsthalle Faust statt. Die Laudatio hielt Henning Queren, Kulturchef der Neuen Presse und Jurymitglied.

Mehrere Tänzer formieren sich um einen schrägen Tisch | Offene Probe zu "Revolte!" © Marc Seestaedt© Marc Seestaedt
Mehrere Tänzer formieren sich um einen schrägen Tisch | Offene Probe zu "Revolte!" © Marc Seestaedt© Marc Seestaedt
Mehrere Tänzer formieren sich um einen schrägen Tisch | Offene Probe zu "Revolte!" © Marc Seestaedt© Marc Seestaedt