Eigene Formate und Vorhaben der Stiftung

Die Stiftung Kulturregion Hannover initiiert eigene Projekte, vergibt Preise und Stipendien, um die Kulturlandschaft aktiv mitzugestalten. Sie schafft Möglichkeiten, wagt Experimente und stiftet andere dazu an, mutig zu sein.

Für ihre Vorhaben sucht sich die Stiftung gerne Partner und richtet Netzwerke ein. Warum alleine die Welt verändern wollen, wenn es doch zusammen so viel leichter geht?

Das Logo des Kurzfilmstipendiums "cast&cut": eine Filmklappe mit dem Schriftzug "cast&cut" in Weiß auf einem gelben Hintergrund

Kurzfilmstipendium »cast&cut«

Das Stipendium, das gemeinsam mit der nordmedia vergeben wird, stellt Raum, Zeit und Geld für den Dreh eines Kurzfilms zur Verfügung. Jedes Jahr können es zwei junge Filmemacher wahrnehmen.

Das Logo des Kulturpreises "pro visio" - ein Ausrufungszeichen in einer gezackten Sprechblase in Weiß auf blauem Grund

Kulturpreis »pro visio«

Außergewöhnliche, mutige und innovative Kulturprojekte zeichnet die Stiftung Kulturregion Hannover mit ihrem Kulturpreis aus. Inzwischen ist »pro visio« bereits zu einem Gütesiegel geworden.

Das Logo des Preises "KulturKometen", ein Schriftzug mit Flamme

Die »KulturKometen«

Mit dem Preis »Kulturkometen« rückt die Stiftung jene Schulen der Region Hannover in den Mittelpunkt, die einen herausragenden kulturellen Beitrag leisten. Sie verleiht den Preis gemeinsam mit der TUI Stiftung.

Ein Mann hält seine Gitarre über dem Kopf, er läuft durch ein Mohnfeld © Saimen./photocase.com, room_the_agency/Fotolia.com (M)© © Saimen./photocase.com, room_the_agency/Fotolia.com (M)

Festival »Kultursommer«

Der »Kultursommer« vereint motivierte Veranstalter, atmosphärische Orte und diverse Stilrichtungen der Musik miteinander. Die Stiftung richtet das Festival gemeinsam mit dem Team Kultur der Region Hannover aus.

Das Logo der Talentlandschaft: eine 2 und ein &-Zeichen bilden zusammen eine stilisierte 28 auf orangefarbenen Grund

Die »Talentlandschaft«

Künstlerische Talente bis 28 Jahre fördert die Stiftung in der »Talentlandschaft« Sie unterstützt den Ausbau der Begabung z.B. durch Weiterbildung oder die Anschaffung wichtiger Hilfsmittel.

Farbige Wachlappen hängen an Haken im Kindergarten © Lindner | Steinbrenner© Lindner | Steinbrenner

Beendete Programme

Programme wie das »Mobile Atelier - Künstler in Kindergärten«, den Philosophiepreis »Jugend denkt« oder das Pilgerprojekt »Peregrinatio« hat die Stiftung viele Jahre erfolgreich ausgerichtet.