Der Kultursommer 2022 lockt mit viel Musik!

Das beliebte Konzertfestival präsentiert vom 9. Juli bis 3. September 2022 wieder zahlreiche Konzerte in der Region Hannover.

Mit sommerlichen Konzerten an schönen Orten geht der Kultursommer ins 24. Jahr. Das Festival veranstaltet die Stiftung Kulturregion Hannover gemeinsam mit der Region Hannover und zahlreichen Mitveranstaltern. Insgesamt finden 37 Konzerte an 29 Orten statt.

Eröffnet wird das Festival am 9. Juli vom Frank Woeste Quartett und dem Jugendchor Badenstedt auf der Open-Air-Bühne im Amtsgarten von Schloss Landestrost. New Jazz-Klänge flirren am 10. Juli mit »Steamboat Switzerland« über die Terrasse des Hermannshofs Völksen. Das Hinterhof-Festival, organisiert von City of Music e.V., bespielt zahlreiche Hinterhöfe in Hannover und Wennigsen mit einem abwechslungsreichen Musikprogramm. Zu Gast sind u.a. John Berta, das Backyard Hiptett, Bella Bonza, Me & Ms Jacobs. Blues-Experte Ignaz Netzer und seine Gitarre sind am 30. Juli im Moorinformationszentrum Resse (MOORIZ) zu Gast.

Ein neues Veranstaltungsformat präsentiert das Orchester im Treppenhaus mit den »Nachtkerzen« - aus Lyrik und Musik wird Poesie zur späten Stunde am 16. und 17. Juli auf dem Rittergut Bennigsen und in der Krawatte Barsinghausen. Nico Duportal und die Lowland Brothers rocken die Open Air-Bühne am 20. August auf dem Hof der Kornbrennerei Bredenbeck. Die Frühstudierenden des IFF der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover proben in ihrer Sommerakademie im Schloss Landestrost und führen die Ergebnisse in drei spannenden Konzertformaten vom 25. bis 28. August in Neustadt und Hannover auf – sehr empfehlenswert! Mehr Infos auf der Website des Kultursommers.

© Uli Pucknat
© Friederike Kohn